eLearning BENCHMARKING Studie 2017: eLearning & Weiterbildung

Seit nunmehr 4 Jahren führt die Redaktion des eLearning Journals mit der eLearning BENCHMARKING Studie die größte Erhebung zu eLearning in der betrieblichen Bildung im deutschsprachigen Raum durch. In der aktuellen eLearning BENCHMARKING Studie 2017 werden die Studienergebnisse der 5 Teilstudien erstmals in einem neuen Redaktionskonzept ausgewertet und mit den Erkenntnissen aus den Vorjahren verglichen.

Zeitraum der Umfrage: August 2016 bis Februar 2017
Zielgruppe: eLearning anwendende Unternehmen und Organisationen aus der DACH-Region mit mehr als 250 Mitarbeitern
Teilnehmende Unternehmen: ca. 850
Schwerpunkte: Gamification, LMS, Talent Management, Digitalisierung, eLearning-Budgetierung sowie für eLearning-Dienstleister

Projektträger: Siepmann Media
Projektdurchführung: eLearning Journal
Kooperationspartner: didacta Verband
Seitenanzahl: 76 Seiten
ISBN: 978-3-947372-00-3
Preis: 199,- € inkl. MwSt.

>> Bestellung auf eLearning-Journal.de
>> Bestellung auf Amazon

Themen der Studie:

Digitale Transformation: Nachdem die Digitalisierung jahrelang als Zukunftsthema gesehen wurde, ist mittlerweile auch für die breite Masse der deutschen Unternehmen der Zeitpunkt gekommen, dass es an dem Thema kein Vorbeikommen mehr gibt. Doch neue Maschinen, Software oder Produkte sind nicht die einzigen Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen im Zuge der Digitalisierung konfrontiert sehen, denn gerade die Qualifikation der eigenen Mitarbeiter stellt viele Unternehmen vor eine große Hürde. Die Auswertung der Teilstudie Digitale Transformation liefert aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die betriebliche Aus- und Weiterbildung.

Gamification: Computerspiele sind längst im Mainstream angekommen und insbesondere in der jüngeren Generation weit verbreitet. Es ist daher nicht verwunderlich, dass auch in der betrieblichen Bildung immer öfter spielerische Elemente eingesetzt werden, z.B. um die Attraktivität und Lernmotivation zu steigern. Doch wie verbreitet ist spielbasiertes Lernen im deutschsprachigen Raum wirklich und welche Erfahrungen haben Unternehmen mit dem Einsatz von Game Based Learning konkret gemacht? In der Teilstudie Gamification werden diese und viele weitere Fragen rund um das Thema beantwortet.

Talent Management: Egal ob Fachkräftemangel, War for Talents oder der demographische Wandel -  die Suche nach passendem Personal wird für Unternehmen mehr und mehr zu einer Herausforderung. Eine Möglichkeit auf diese Entwicklung zu reagieren, ist der Ansatz des Talent Managements, in dessen Rahmen mit Hilfe von personalpolitischer Maßnahmen die personellen Bedarfe sichergestellt werden sollen. In der Teilstudie Talent Management werden die Ergebnisse aus diesem Themenbereich der letzten beiden Jahre zusammengefasst analysiert.

Lernmanagementsysteme: Bereits in der Pilotstudie 2014 konzentrierte sich das eLearning Journal auf das Thema LMS - die wohl wichtigste Infrastruktur der eLearning-Branche. Seit damals haben neue Trends, Entwicklungen sowie Technologien den LMS-Markt deutlich verändert. Aus diesem Grund wurde in der Teilstudie LMS das Thema erneut aufgegriffen, bestehende Erkenntnisse mit neuen Zahlen aktualisiert sowie mit neuen Fragen die bestehenden Ergebnisse ergänzt und erweitert.

eLearning-Markt DACH: Im Rahmen der eLearning BENCHMARKING Studie 2017 konzipierte das eLearning Journal außerdem erstmals eine eigene Teilstudie, die sich speziell auf Anbieterseite der deutschsprachigen eLearning-Branche konzentrierte. Diese Teilstudie gibt u.a. Einblicke in die Unternehmensgrößen, Zukunftserwartungen, Zielmärkte, Umsatzzusammensetzungen sowie Markthemmnisse von eLearning-Anbietern und -Dienstleistern aus dem deutschsprachigen Raum.


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017