Testbericht: Quiz-App Q¿A

Lernmotivation ist ein zentraler Aspekt beim Erfolg oder Misserfolg von Weiterbildungsmaßnahmen. Aus diesem Grund ist das Thema „Gamification“ für die Aus- und Weiterbildung interessant, denn mit diesem Ansatz soll nicht nur Wissen vermittelt werden, sondern das Lernen soll auch noch Spaß machen, wodurch die Lernmotivation verbessert werden soll. Die Lern-App Q¿A will den Gamification-Ansatz für den praktischen Einsatz zur Wissenssicherung nutzbar machen. Doch kann Q¿A halten, was es verspricht?

Kategorie:
App

Testprodukt:
Quiz-App Q¿A von benntec Systemtechnik GmbH

Viele Menschen lieben es, ihr Wissen miteinander zu messen. Das macht Quizze in den unterschiedlichsten Formen schon seit jeher erfolgreich. Mit der Lern-App Q¿A setzt die benntec Systemtechnik GmbH in der Form von elektronischen Quizzen auf die Vorteile von Gamification. Im Rahmen des eLearning-Tests untersuchte die Redaktion des eLearning Journals, wie erfolgreich Q¿A dieses Konzept umsetzt.

Kategorie: Lernkonzept

Das Lernkonzept von Q¿A ist simpel, aber effektiv. Der Lerner hat die Möglichkeit, zwischen drei verschiedenen Spielmodi zu wählen: Train, Play und Challenge. Beim Spielmodus „Train“ können Lerner ohne Zeit- und Punktedruck Themenbereiche abarbeiten und sich nach jeder Frage die Zusatzinformation anschauen, sofern diese vom Autor hinterlegt wurden. Im „Play“-Modus gibt es schließlich Punkte für richtige Antworten und Minuspunkte bei Fehlern. Außerdem herrscht in diesem Modus ein Zeitlimit. Mit einer „Challenge“ können Lerner einen Kollegen zu einem Quiz herausfordern, entweder mit einer direkten Anfrage oder per Zufall. Anschließend bekommen beide Seiten 10 Fragen gestellt und wer am Ende mehr Punkte erreicht hat, gewinnt das Duell. Diese didaktische Konzeption hat mehrere Vorteile. Im Übungsmodus können ohne Zeit- oder Punktedruck Themen vertieft werden. Durch verschiedene Kategorien, Unterkategorien und Fragenpools werden Themenbereiche inhaltlich gut aufbereitet. Durch die Beschränkung auf 10 Fragen bleiben die Runden kurz, weshalb auch mit wenig Zeit gelernt werden kann. Die gestellten Fragen sind in jedem Fragenpool zufällig, was die Abwechslung erhöht. Gleichzeitig gibt es genug Wiederholung, damit sich das erlangte Wissen langfristig im Gedächtnis verankern kann. Play und Challenge bieten dagegen die Möglichkeit, sich mit anderen Lernern zu messen und Punkte zu sammeln, was die Motivation fördern kann und gleichzeitig durch weitere Wiederholung das Wissen weiter festigt.  

Kategorie: Administration und Autorentool

Zu Q¿A gehört ein eigenes Autorentool, mit dem Inhalte und Nutzer verwaltet werden können. Die große Stärke des Autorentools ist die Benutzerfreundlichkeit. Der Frageneditor ist browsergesteuert und bedarf daher keiner Installation. Das Anlegen und Verwalten von Fragen ist einfach und intuitiv und eignet sich auch für Einsteiger. Innerhalb von Minuten lassen sich damit durch den Ausbildungsverantwortlichen neue Fragen und Themen ergänzen, verändern, löschen und anschließend veröffentlichen. Bei der Erstellung von Quizzen können mit dem Editor außerdem Zusatzinformation bereitgestellt und in die Fragen und Antworten eingearbeitet werden. Darüber hinaus können mit einer Importfunktion sowohl Nutzer als auch Fragen via Excel einfach in Q¿A integriert werden. Außerdem hat der Ausbildungsverantwortliche eine Statistikfunktion, um auf die Stärken und Schwächen der User eingehen zu können.

Leichte Abstriche gibt es dagegen beim Funktionsumfang des Autorentools bei der Fragenerstellung. Q¿A nutzt ausschließlich die Quizmethode, weshalb Fragen und Aufgaben der Kern der Lern-App sind. Bei der Gestaltung der Fragen gibt es jedoch nur eine eingeschränkte Auswahl an Frage- bzw. Aufgabetypen. Als Fragetyp stehen Single Choice und Multiple Choice-Fragen zur Verfügung, die mit Bildern und Texten aufbereitet werden können. Weitere gängige Fragetypen stehen nicht zur Verfügung und schränken das Fragenpotential daher ein.

Dank des Quizformats können mit Q¿A Lerninhalte spielerisch vermittelt und wiederholt werden, was sich positiv auf die Motivation und Akzeptanz beim Lerner auswirkt.


Laut der benntec Systemtechnik GmbH ist der Fokus auf Single und Multiple Choice Teil des Konzepts, denn für den Lerner steht bei diesen beiden simplen und schnellen Fragetypen die intuitive Bedienung auf dem kleinen Touch-Bildschirm eines Smartphones im Vordergrund. Der Quizcharakter kann dadurch gewahrt werden und die App behält ihren eher spielerischen Charakter. Durch eine größere Vielfalt an Fragetypen könnte der Eindruck einer typischen Lerneinheit entstehen und Q¿A einen Teil seiner Attraktivität für den Lerner einbüßen.

Kategorie: Nutzerbezogene Aspekte

Seine volle Stärke kann Q¿A vor allem beim Einsatz durch den Lerner ausspielen. Die Handhabung ist intuitiv und einfach und auch Lerner ohne große Erfahrung mit Tablets oder Smartphone sollten die Lern-App sofort nutzen können. Aufgrund des Quiz-Ansatzes ist das Lernen mit Q¿A kurzweilig und unterhaltsam, was sich positiv auf die Lernmotivation auswirkt. Der Wettstreit mit anderen Lernern, insbesondere mit Kollegen, kann die Motivation zusätzlich steigern.

Abgesehen vom Spaßfaktor kann Q¿A auch beim Lern-erfolg punkten. Durch die zufälligen Fragen ist der Wiederholungsfaktor hoch, so dass sich Wissen festigen kann. Darüber hinaus bietet die Quiz-App eine Statistikfunktion, in der die Stärken und Schwächen in den verschiedenen Kategorien aufgezeigt werden. Damit können Lerner gezielt ihre persönlichen Schwächen ermitteln und durch Wiederholung adressieren.

Fazit

Die Stärken von Gamification sind insbesondere der kurzweilig und spaßige Lernprozess und die daraus resultierende Akzeptanz und Motivation beim Lerner. Dass dieses Konzept auch in einfacher Form gut funktionieren kann, stellt die Quiz-App Q¿A eindrucksvoll unter Beweis. Vor allem aufgrund des durchdachten Lernkonzepts und den sinnvollen Einsatz der Stärken des Quiz-Formats können Lerninhalte auf unterhaltsame Art und Weise den Lernern beigebracht und vor allem wiederholt werden. Aus diesem Grund verleiht die Redaktion des eLearning Journals der Lern-App Q¿A von der benntec Systemtechnik GmbH mit einer Score von 83 Punkten die Note „Sehr gut“.


Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2017

Projektpartner-Börse