Wissen auffrischen - mit der REWE LernApp

Vermittlung von praxisrelevantem Wissen mit spielerischem Charakter

Kategorie:
Lern-App

Siegerprojekt:
Mobiles Lernen im Vollsortiment - LernApp „Frisches Wissen“

Sieger:
Parasol Island GmbH
REWE Markt GmbH

 

Die Smartphone-Durchdringung unter deutschsprachigen Internetnutzern hat 2015 die 86-Prozentmarke erreicht. Smartphones und die damit verbundenen Annehmlichkeiten sind Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Wir suchen ad hoc nach Informationen, befragen das Navi, tracken unsere Fitness, streamen Musik und vieles mehr.

LernApps werden immer beliebter. Dies liegt vor allem daran, dass sie auf jedem mobilen Gerät genutzt werden können und damit orts- und zeitunabhängig sind. Apps sind schnell geladen, intuitiv bedienbar und in ihren Navigationswegen oft gut nachvollziehbar. Mit einer webbasierten Autorensoftware und Plattform werden Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven, multimedialen Lernbausteinen unterstützt und gefördert.

Die REWE Markt GmbH gehört zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel und ist einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Rund 100.000 Mitarbeiter arbeiten in den weit über 3.000 REWE Märkten, den Logistik- und Zentralstandorten. Zurzeit sind über 4.000 Auszubildende bei REWE beschäftigt. Ob klassische Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, Abiturientenprogramm zur Führungskraft oder auch als dualer Student: Die Einstiegsmöglichkeiten und Berufsperspektiven sind vielfältig.  REWE bietet ihnen eine qualitativ hochwertige, abwechslungsreiche Ausbildung, individuelle Förderung und intensive Betreuung.

Auch  um die Motivation der Beschäftigten zu halten und um diese kontinuierlich fachbezogen und persönlich fortbilden zu können, setzt  REWE  auf ein umfangreiches Weiterbildungsangebot. Aus diesem Grund sollte mit dem Projekt „LernApp - Frisches Wissen“ der beiden Projektpartner REWE Markt GmbH und Parasol Island GmbH eine mobile Lernplattform aufgebaut werden, mit der Auszubildende optimal auf Prüfungen vorbereitet werden und weitere Mitarbeiter ihr Wissen auffrischen können.

Lernbedarfe

Das Ziel der REWE LernApp „Frisches Wissen“ ist die Vermittlung von prüfungs- und praxisrelevantem  Wissen mit spielerisch-kompetitivem Charakter. Die App dient zusätzlich der Unterstützung der Auszubildenden während ihrer mehrjährigen Ausbildung und in den Vorbereitungen auf Prüfungen und Warenkundezertifizierungen. In erster Linie war es bei der Entwicklung der LernApp wichtig, die Auszubildenden mit einem Lernformat zu erreichen, welches sie durch die tägliche Nutzung gewohnt sind. Demnach stand die starke Einbindung von Smartphones und auch Tablets in den Alltag der Auszubilden bei der Entwicklung des mobilen Lernangebots im Vordergrund. Die primäre Zielgruppe sind alle Auszubildenden im REWE Markt, wie Kaufleute im Einzelhandel, VerkäuferInnen, Kaufleute der Feinkostabteilung sowie Fleischer und Fleischereifachverkäufer, welche sich mit Hilfe der LernApp optimal auf Prüfungen der IHK bzw. HWK vorbereiten möchten. Überdies hinaus besteht natürlich die Möglichkeit für alle weiteren Mitarbeiter in den REWE Märkten, ihr Wissen aufzufrischen und die LernApp zum spielerischen Selbsttest zu nutzen, z.B. in der Kategorie „Karten Obst & Gemüse“ oder dem Glossar.

Zur Motivation der Lerner dienen die Online-Bestenlisten im Highscore-Bereich. Hier kann der Lerner seine erspielte Punktzahl mit anderen Lernern vergleichen.
 
v.l. Frank Siepmann (eLearning Journal), Katharina Ebel (REWE Markt GmbH)

Projektverlauf

Bei der Einführung des Projekts wurde zunächst eine Bedarfsanalyse mit den Trainern und Auszubildenden erstellt. Diese leiten den theoretischen Teil der Aus- und Weiterbildung bei REWE. Das Ergebnis dieser Analyse war die Festlegung der theoretischen, in Kategorien eingeteilten Inhalte der LernApp. Die technischen Detaillierungen bis hin zur Beta- und Masterversion erfolgten gemeinsam mit dem Projektpartner Parasol Island. Besonders hervorzuheben ist hier, dass zu jedem Meilenstein des Projekts eine interne Abnahme durch Trainer und auch Experten des HR Kompetenzcenters National stattgefunden hat. Auch die Auszubildenden selbst wurden mit dem Erreichen der Betaversion als Tester einbezogen. Der Rollout der LernApp fand durch die sukzessive Publizierung und Verbreitung der zum Download notwendigen QR Codes statt. Parallel dazu wurde die LernApp in internen Publikationen (z.B. dem internen Mitarbeitermagazin „Echo“ und „one“, dem Magazin der REWE Group) oder aber dem Intranet beworben. Darüber hinaus wird die LernApp über Social Media-Kanäle wie Facebook und YouTube als modernes Lehrmittel während einer Ausbildung bei REWE beworben.

Projektergebnis

Die LernApp bietet dem Lerner die Möglichkeit, sein Wissen in drei verschiedenen Kategorien zu testen und zu vertiefen. Dazu zählen die Kategorien Quiz, Karteikarten und Glossar. In der Kategorie „Quiz“ werden prüfungsrelevante Fragen zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung bzw. Abschlussprüfung der Berufsausbildung eingespielt, die es zu beantworten gilt. Im folgenden Bereich „Karteikarten“ kann der Lerner sein Warenkundewissen testen. Der Lerner kann dabei entscheiden, wann die virtuellen Karteikarten gedreht und die richtigen Lösungen eingeblendet werden. In der letzten Wissenskategorie „Glossar“, kann der Lerner sein Wissen über Begriffe aus dem Markt überprüfen und erweitern. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass durch die Entwicklung eines exklusiven, innovativen und auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnittenen Lernangebots dem Lerner Wertschätzung entgegengebracht wird. Dies wird zusätzlich dadurch verstärkt, dass Auszubildende im Markt mit Ausbildungsbeginn im August 2015 ein Samsung Tablet erhalten und nach einem Blended Learning-Konzept lernen, in dem die LernApp eine wichtige Rolle spielt. Damit schafft REWE durch ein mobiles Lernangebot gleichzeitig auch den Einstieg in ein Blended Learning-Konzept für Auszubildende.

Fazit

Die REWE LernApp „Frisches Wissen“  ist neuartig, denn den Ansatz z.B. Warenkundethemen wie „Obst & Gemüse“ via App auf freiwilliger Basis spielerisch zu vermitteln, gab es so noch nicht. So kann gewährleistet werden, dass unliebsame Themen attraktiv und in einer ansprechenden Form für die Zielgruppen aufbereitet werden. „Dadurch, dass die App Prüfungsfragen und Warenkundewissen vermittelt, wird optimal auf die Prüfungsvorbereitung im Präsenzunterricht und die Warenkundezertifizierung unserer Auszubildenden eingezahlt“, so Katharina Schupp, Trainerin bei REWE . Durch die positive Resonanz und die neu ausgerichtete Lernstrategie im Ausbildungsbereich mit Fokussierung auf kurze, mobil lauffähige Lerninhalte, hat die Jury des eLearning Journals die beiden Projektträger REWE Markt GmbH und Parasol Island GmbH mit dem eLearning AWARD 2016 in der Kategorie „LernApp“ ausgezeichnet.

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Die LernApp „Frisches Wissen“ ist ein spielerisches und freiwilliges Lernangebot. Neben den bestehenden Kanälen „E-Learning“ und „Präsenzunterricht“ eröffnet sich mit der App auch ein weiterer Kanal, um Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter mit spielerisch-kompetitivem Ansatz zu forcieren.

Besonderheiten:

Besonders die Möglichkeit, digital und mobil in kurzen Lerneinheiten zu lernen, erfüllt die Erwartungen der Lerner. Der Lernerfolg wird vor allem durch eine Visualisierung der Ergebnisse in den einzelnen Quiz- und Karteikartenkategorien für den Lerner sichtbar.

Projektpartner

Parasol Island GmbH

Patrick Heinz
Sr. Projectmanager Interactive

Parasol Island GmbH
Neusser Straße 125
40219 Düsseldorf

patrick.heinz@parasol-island.com
www.parasol-island.com

REWE Markt GmbH

Katharina Ebel
Expertin HR Kompetenzcenter National

REWE Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln

katharina.ebel@rewe-group.com
www.rewe.de

 

Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2017

Projektpartner-Börse