Digitales Toolkit mit praxisnahen Simulationsszenarien

Porsche Manager cBook - Mitarbeiterbindung und -motivation

Kategorie:
Führungskräftetraining

Siegerprojekt:
Porsche Manager cBook: Mitarbeiterbindung und -motivation

Sieger:
CREATE.21st century
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Die Fluktuation der eigenen Mitarbeiter zu reduzieren und zusätzlich ihre Loyalität und Motivation zu steigern, sichert das Bestehen jedes Unternehmens. Entscheidender Erfolgsfaktor für die Mitarbeiterbindung- und Motivation sind die Kompetenzen der Führungskräfte im Handel. Für die Entwicklung der Kompetenzen und für die Qualifizierung der über 2.000 Führungskräfte in mehr als 800 Porsche Zentren weltweit, hat die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG gemeinsam mit der CREATE.21st century ein Blended Learning-Konzept entwickelt.

Das Porsche Manager cBook ist ein mobiles Lernformat mit zielgerichteten Personalmaßnahmen in insgesamt 11 Sprachen, die im jeweiligen Markt direkt umgesetzt und bewertet werden können. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus eLearning, Performance Simulation und Expertenvideos in einem stetig wachsenden Toolkit mit Best Practices und praktischen Arbeitshilfen.

Die Herausforderung bestand darin, Fachwissen der Personalführung zu vermitteln, den Transfer in den Arbeitsalltag erfolgreich zu unterstützen und vor allem auch die Zielgruppe, wie Geschäftsführer und Verkaufs- bzw. Service-Leiter, für die Bedeutung von Mitarbeiterbindung und -motivation zu sensibilisieren. Mit Hilfe aktivierender Teaser-Filme, interaktiver Performance Simulation, wie beispielsweise einem Mitarbeitergespräch, ansprechender Lernsequenzen und nutzergerechter Navigationsmöglichkeiten werden verschiedene Herausforderungen adressiert.

Lernbedarfe

Die Vertriebsorganisation der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG strebt danach, ihren Kunden ein einzigartiges Kauf- und Besitzer-erlebnis zu bieten. Diese Fokussierung auf Kundenbegeisterung führte zu der Überlegung eine Qualifizierungsmaßnahme für alle Manager im Handel zu entwickeln, die direkt für die Mitarbeiterbindung und –motivation zuständig sind. Zu den erwähnten Managern gehören alle Führungskräfte und Geschäftsführer in den Porsche Autohäusern.

Das direkte Projektziel war es, die Retail Manager zu sensibilisieren, Fachwissen der Personalführung zu vermitteln und in einem Toolkit geeignete Maßnahmen mit entsprechenden Arbeitshilfen zur Verfügung zu stellen. Zudem ist das Projekt eine Art lebende und wachsende Sammelmappe, die mit eigenen Erfahrungen ergänzt werden soll (Best Business Practices). Das Manager cBook ist dabei in die 5 Kapitel „Analyse und Planung“, „Personalentwicklung- und Management“, „Vergütung und Anerkennung“, „Kultur und Kommunikation“ und „Work Life Balance“ eingeteilt und hält für jedes Kapitel verschiedene Maßnahmen und Templates für den Manager bereit.

Kommunikation zu trainieren und Fehlverhalten aufzuzeigen bedingt eine realistische Darstellung von verbaler und non-verbaler Kommunikation, um so eindeutig und glaubwürdig wie möglich zu sein.
v.l. Christoph Schmidt-Mårtensson (CREATE.21st century), Frank Siepmann (eLearning Journal), Dr. Matthias Görtz & Klaus Ullrich (Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG)

Projektverlauf

Für die Umsetzung des Projekts wurden in einem ersten Schritt auf Hersteller-Ebene der weltweite Handlungsbedarf analysiert und mit den Verantwortlichen für Vertriebsnetzentwicklung und -management Projektziele und Vorgehensweise definiert. Im darauf folgenden Schritt wurden die Trainingsverantwortlichen der Märkte zu bestehenden Qualifizierungsangeboten und Führungsleitfäden befragt. Diese Community wurde weiterhin im gesamten Prozess der Konzeption und Entwicklung eingebunden. Im letzten Schritt wurden die Fokusgruppen zu aktuellen Problemstellungen und Erfahrungen in der Mitarbeiterführung im Handel befragt. So konnten die Lernziele, Projektziele und auch Lerninhalte identifiziert werden, die die Grundlage der Entwicklung des Manager cBook dargestellt haben. Diese Stakeholder werden aktuell im Rahmen der Implementierung analog in die Pilotierung und Rollout-Begleitung eingebunden.

Projektergebnis

Derzeit findet der Pilotbetrieb in ausgewählten Märkten statt. Als Test für Content und Format dienen erste Führungskräfteseminare. Vor dem Rollout und nach dem Iterieren finden Marktworkshops und Webinare mit den verantwortlichen Trainingsmanagern in den Märkten statt. Es wurde eine ausführliche interne Promotion in Form von Teaser-Film, regelmäßigen Blog-Einträgen und der Vorstellung auf der jährlichen Trainerkonferenz für diese Zielgruppe aufgesetzt. Zu den bedeutendsten Innovationen des Projekts gehört, dass das Porsche Manager cBook ein stetig wachsendes Trägermedium und Nachschlagewerk für den täglichen Einsatz ist. Es schafft ein effizientes Lernen, da die Schulungsmaßnahmen sehr sparsam mit der Lern-Zeit der Manager umgeht, darüber hinaus können die erlernten Tools gleich nach dem Training sofort eingesetzt werden. Die vielseitigen Herausforderungen bzw. Lernziele von Aktivierung über Wissensvermittlung zur Anwendung werden somit mit einem mobilen Lernformat abgedeckt.

Fazit

Das Porsche Manager cBook ist das erste Online-Toolkit mit zielgerichteten Maßnahmen, die im Markt von den Führungskräften direkt ausprobiert und angewendet werden können. Es besteht außerdem die Möglichkeit, ohne großen Aufwand weitere Inhalte hinzuzufügen und Erfolge zu teilen. Vor allem das Best Practice Sharing bietet viele Möglichkeiten, von anderen Märkten und Menschen zu lernen. Zudem können sich die Lerner innerhalb der Märkte direkt vernetzen und austauschen. Für die Zukunft gibt es Erweiterungsmöglichkeiten, bei denen eine „cBook Bibliothek“ geschaffen werden kann, in der sich mehrere Manager cBooks zu verschiedenen Themen befinden.

Aus diesen Gründen zeichnet die Jury des eLearning Journals das Projekt der beiden Partner CREATE.21st century und der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG mit dem eLearning AWARD 2017 in der Kategorie „Führungskräftetraining“ aus.

Autorin: Steffi Fritz

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Die cBOOK-Technologie gibt dem Lerner die Möglichkeit, zwischen STORY-Mode und BOOK-Mode, je nach Anwendungsfall, hin und her zu wechseln. Das bringt den Vorteil, dass der Lerner beim initialen Aneignen die gesamte Herleitung im STORY-Mode bekommt, um das große Ganze (Big Picture) zu verstehen und Vernetzungen zwischen den Lerninhalten zu erkennen.

Besonderheiten:

Mit dem Porsche Manager cBook werden Führungskräfte in ihrer Rolle sensibilisiert und qualifiziert und ihnen neben einer mobilen Lernanwendung eine Plattform zum Austausch ihrer Best Practices zur Verfügung gestellt.

Projektpartner

CREATE.21st century

Christoph Schmidt-Mårtensson
Gründer & Geschäftsführer

CREATE.21st century
Taubstummengasse 7/3
A-1040 Wien

mail@create.at
www.create.at

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Dr. Matthias Görtz
Vertriebsnetzqualifizierung

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Porscheplatz 1
D-70435 Stuttgart

matthias.goertz@porsche.de
www.porsche.com

 


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017