Mobiles Produktwissen für Vertriebsmitarbeiter

Interaktiv, videogestützt, online und offline: Die Zukunft des Lernens bei Gühring KG

Kategorie:
Lernplattform

Siegerprojekt:
Gühring Academy: Die Grundlagen der Zerspanung
im praxisrelevanten, interaktiven eLearning-Format

Sieger:
X-CELL AG
Gühring KG

 

 

 

Egal ob sie Werkzeuge, Reisen oder Getränke verkaufen – die meisten Unternehmen leben von einem guten Vertrieb. Zu den Aufgaben eines Vertriebsmitarbeiters  gehören nicht nur die Kundenbesuche und Auftritte auf Messen, er muss sich stets über die neuesten Produkte seines Unternehmens informieren, um erfolgreich zu sein. Wie kann ein Unternehmen seinen Mitarbeitern dabei also entgegenkommen?

Gühring KG ist einer der führenden Hersteller für Präzisionswerkzeuge auf dem Weltmarkt mit über 70 Produktions- und Servicezentren weltweit. Insbesondere in den letzten Jahren ist die Firma rasant gewachsen, was für das Unternehmen nicht nur mehr Beschäftigte bedeutet, sondern auch erhöhten Schulungsbedarf. Die gesamte „Gühring Welt“ sollte zeitgleich und zeitnah mit Fachwissen und aktuellen Produktinformationen versorgt und auf einen einheitlichen Wissensstand gebracht werden. Die Lösung dafür lag in der Entwicklung einer digitalen Lernwelt – gemeinsam mit dem Projektpartner X-Cell AG.

Lernbedarfe

Insbesondere zum Thema „Zerspanung“ gibt es bisher nur wenig Literatur oder andere informative Medien. Dieses Thema sollte folglich den ersten Baustein für eine neue Lernplattform darstellen. Innerhalb eines interaktiven eLearning-Kurses soll vor allem neuen oder branchenfremden Mitarbeitern der Job-Einstieg erleichtert werden. Als primäre Zielgruppe wurde der Außendienst der Firma Gühring definiert. Da diese Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt stehen, müssen sie nicht nur die Produkte kennen, sondern benötigen auch fundiertes Wissen rund um das Thema Zerspanung.

Projektverlauf

Mit einer Pilot-Lerneinheit zu einem neuen Produkt wurde zunächst die Akzeptanz für eLearning im Unternehmen geprüft. Zum Testdurchlauf wurden 200 Mitarbeiter geladen. Aufgrund des positiven Feedbacks der Teilnehmenden war auch die Geschäftsleitung von dem Projekt überzeugt und gab den Startschuss. Als Basis wurde das Lernmanagementsystem von X-Cell verwendet, welches aufgrund seiner Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit überzeugte. Die Lerneinheiten wurden dann gemeinsam erstellt. Als besonderer Anreiz für die Lernenden wurden zusammen mit eigens dafür eingestellten Spezialisten aus der Filmbranche Bewegtbilder aufgenommen. Auf diese Weise entstanden einzigartige Aufnahmen, die die zu schulenden Werkzeuge in Aktion zeigen.

Die Lerneinheiten vermitteln den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit wenig Text, dafür aber mit vielen Grafiken und Videos, anschaulich das Grundwissen sowie neuestes Produktwissen.

Projektergebnis

Nach erfolgreicher Entwicklung ging die Gühring Academy mit vier Lerneinheiten zum Thema Gewindewerkzeuge an den Start. Inzwischen können die Mitarbeiter innerhalb der Plattform 30 interaktive Lerneinheiten zu verschiedenen Themen, wie Bohren, Fräsen, Gewinden und Reiben absolvieren.Jeder Themenbereich umfasst mehrere kurze Lerneinheiten, die die Mitarbeiter gut in ihren Arbeitsalltag integrieren können. Diese sind in der Regel animiert sowie audio- und videounterstützt. Ein Sprecher führt die Teilnehmer durch das Training. Die Tonspur spricht auditive Lerntypen an und ermöglicht zugleich eine Seitengestaltung mit reduziertem Text. Großflächige 3D-Renderings, technische Zeichnungen, Animationen und Videos der Werkzeuge im Einsatz veranschaulichen komplexe Zusammenhänge und Produktvorteile – und ermöglichen auch Mitarbeitern ohne technische Vorbildung einen leichten und schnellen Zugang zu vertriebsrelevantem Fachwissen im Bereich der Zerspanung. Aktivierende Zwischenfragen, die das explorative Lernen anstoßen, sowie kurze Quizze zur Wissensüberprüfung beziehen den Teilnehmer aktiv mit ein.

Jede Lerneinheit schließt mit einem kurzen Wissenstest ab, der den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, ihr Wissen zu überprüfen. Wurde der Test erfolgreich bestanden, bekommt der Lernende ein personalisiertes Zertifikat für seinen Lernerfolg. Da die Gühring KG dabei voll und ganz auf die freiwillige Teilnahme und Eigenmotivation der Mitarbeiter setzt, ist die Anzahl der Versuche für den Test nicht begrenzt. Der Zugriff auf die Lerninhalte ist nicht nur per Desktop, sondern sowohl online als auch offline per App möglich. Die Inhalte können bequem heruntergeladen und anschließend durchlaufen werden – ein Feature, das vor allem die vielreisenden Vertriebsmitarbeiter zu schätzen wissen. Eine Synchronisierung der Ergebnisse findet automatisch statt, sobald die App Internetzugang registriert.

Die Gühring Academy bietet den Teilnehmern zudem einen Überblick der bereits absolvierten oder noch offenen Trainings. Stellt ein Mitarbeiter in seinem Berufsalltag fest, dass er eine Auffrischung zu bestimmten Themen benötigt, kann er die entsprechende Lerneinheit jederzeit erneut aufrufen und als Nachschlagewerk nutzen. Über die integrierte Suchfunktion hat der Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, gezielt Wissen zu finden. Direkte Links leiten den Teilnehmer zu den gesuchten Inhalten. So entsteht eine ständig wachsende Wissensdatenbank.

Fazit

Seit nunmehr zwei Jahren ist die Gühring Academy eine lebendige Lernplattform, die sich gleichbleibender großer Akzeptanz und Beliebtheit bei den Teilnehmern erfreut – und das bei komplett freiwilliger Teilnahme. Dies zeigen die hohe Beteiligungsrate von über 70% und die überwiegend positiven Feedbacks. Spannende, abwechslungsreiche Lernformate, die einerseits Grundlagenwissen, andererseits aber auch neueste Produktinformationen liefern, machen die ganze Attraktivität des Lernangebots aus. Zugleich haben die Mitarbeiter die Möglichkeit sowohl flexibel, selbstgesteuert als auch mobil zu lernen, was nicht nur die Motivation, sondern auch den Lernerfolg fördert. Aus diesen Gründen zeichnet die Jury des eLearning Journals die beiden Projektpartner Gühring KG und X-CELL AG mit dem eLearning AWARD 2018 in der Kategorie „Lernplattform“ aus.

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Die Gühring KG hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum zu verzeichnen. Insbesondere der Vertrieb der Firma benötigt stets topaktuelles Produktwissen, um erfolgreich in seiner Tätigkeit sein zu können. Um es daher allen Mitarbeitern leichter zu machen, sich über die Grundlagen sowie Produkte zu informieren, entwickelte das Unternehmen gemeinsam mit der X-CELL AG eine Lernplattform mit interaktiven Lerneinheiten.

Besonderheiten:

Eigens durch die Firma Gühring angefertigte Hochgeschwindigkeitsaufnahmen stellen ein besonderes Merkmal der Lerneinheiten dar. So kann der Teilnehmer zum Beispiel mit eigenen Augen verfolgen, wie Kühlmitteldruck und Schnittgeschwindigkeit zusammenwirken. In den Trainings finden sich so gut wie keine Inhalte, die der Nutzer passiv weiterklickt. Durch kurzgehaltene Lesetexte gepaart mit visuell hochwertigen und technischen Animationen ist so ein außergewöhnlich attraktives eLearning-Format entstanden.

Projektpartner

X-CELL AG

Vanessa Barthels
Teamleitung Content

X-CELL AG
Kaistraße 2
D-40221 Düsseldorf

vanessa.barthels@x-cell.com
www.x-cell.com

Gühring KG

Stefan Heinz
Projektmanager E-Learning

Gühring KG
Herderstr. 50-54
D-72458 Albstadt

stefan.heinz@guehring.de
www.guehring.de

 


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017