Qualitativer Onlinetest zur Bewerberauswahl

Entlastung von Personalverantwortlichen mit eAssessment

Kategorie:
Assessment

Siegerprojekt:
Kompetenztest für die Ausbildung zum/-r Notfallsanitäter/-in

Sieger:
BPS Bildungsportal Sachsen GmbH
DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH

 

 

 

Bewerbungsverfahren, bei denen aus zahlreichen Bewerbungen nur wenige oder gar ein einziger passender Kandidat hervorgehen sollen, sind meist mit erheblichem Aufwand verbunden. Bewerbungsunterlagen müssen gesichtet, Kompetenztests veranstaltet und Vorstellungsgespräche geführt werden. Denkbar groß ist auch der Aufwand, wenn hunderte Bewerbungen für nur wenige Ausbildungsplätze eingehen.

Mit dieser Problematik sieht sich das Bildungswerk des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Sachsen gemeinsam mit den sächsischen DRK-Kreisverbänden alljährlich konfrontiert. Als schulische Ausbildungsstätte ist die Nachwuchskräftesicherung für den Rettungsdienst hier essentiell, denn Bedarf an kompetenten Fachkräften besteht in diesem Bereich ständig. Dabei erreichen die DRK-Kreisverbände jährlich bis zu 700 Bewerbungen auf nur wenige Ausbildungsplätze. Dies stellt sie regelmäßig vor eine Herausforderung.

Die Lösung der DRK-Kreisverbände bestand bisher in einem zweistufigen Auswahlverfahren: Um die Bewerberauswahl für ein anschließendes Bewerbungsgespräch einzuschränken, wurde vorab ein Auswahltest durchgeführt. Der Test bestand aus einem Kompetenztest im Multiple-Choice-Verfahren mit 40 Fragen, der in Papierform vor Ort beantwortet wurde. Die Auswertung erfolgte manuell. Mit diesem erheblichen Mehraufwand wurden so geeignete Kandidaten bestmöglich herausgefiltert. Dennoch blieb eine Vielzahl an Kandidaten, die für ein Bewerbungsgespräch infrage kamen, übrig. Für eine Vereinfachung des Prozesses entstand die Idee, eine Modifizierung des Auswahlverfahrens vorzunehmen. Dafür initiierte das DRK-Bildungswerk das Projekt „Online Kompetenztest“.

Lernbedarfe

Mit dem Projekt wurde das Ziel verfolgt, das aufwendige Auswahlverfahren zu modernisieren, die Qualität der Auswahl deutlich zu erhöhen und gleichzeitig den Aufwand der Testdurchführung und -auswertung zu minimieren. Der konkrete Lösungsansatz wurde in einem Online-Testverfahren gesehen, mit dem ortsunabhängig agiert werden und eine automatisierte Auswertung erfolgen kann. Dazu bedarf es einer entsprechenden Infrastruktur sowie einem geeigneten Werkzeug zur Durchführung von Tests. Die Entscheidung dafür fiel auf die ONYX Testsuite der BPS GmbH, mit welcher sowohl der Multiple-Choice-Test digitalisiert als auch die Einbindung weiterer eLearning-Formate über die angebundene Lernplattform ermöglicht werden soll.

Dank des neuen eAssessment-Konzepts kann die DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH zukünftig schneller und einfacher die passenden Bewerber für das eigene Haus ermitteln.
v.l. Frank Siepmann (eLearning Journal) und Marcel Hoffmann (DRK Bildungswerk Sachsen GmbH)

Projektergebnis

Die ONYX Testsuite ermöglicht es dem DRK-Bildungswerk  fortan, seine Kompetenztests ortsunabhängig via Internetbrowser durchzuführen und zeitgleich die Qualität der Ergebnisse zu sichern. Inhaltlich gliedert sich der Online-Kompetenztest in zwei Elemente mit einer jeweils definierten Bearbeitungsdauer. Im ersten Teil beantworten die Teilnehmer Multiple-Choice-Fragen, im zweiten Teil eine Freitextaufgabe. Durch die begrenzte Bearbeitungszeit der einzelnen Testelemente gibt es für den Bewerber keinen Spielraum, Lösungen bei anderen zu erfragen oder im Internet nach Antworten zu suchen. Das mit einem Online-Test verbundene Risiko, dass statt des Bewerbers eine Drittperson den Test ausfüllt, konnte ebenfalls mit der ONYX Testsuite umgangen werden. Tests können zunächst unkompliziert an eine Vielzahl von potentiellen Kandidaten verteilt werden. Nachdem der Bewerber die Aufgaben gelöst hat, werden die Multiple-Choice-Fragen umgehend ausgewertet. Die Automatisierung erspart damit einen hohen Zeitaufwand bei den Mitarbeitern der Personalabteilung. Nur noch die Antworten in den Freitextaufgaben müssen gelesen und manuell ausgewertet werden. Dies ist jedoch aufgrund der digitalen Erfassung schnell und unkompliziert möglich. Die gefilterten Kandidaten werden wie zuvor im Anschluss an den Kompetenztest zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Der Bewerber muss nun nur noch einmalig zu diesem Zweck anreisen.

Mit Hilfe des Vorgehens konnte ein deutlich verbesserter, effizienter und auch für die Bewerber flexibler und attraktiver Auswahlprozess eingeführt werden. Durch die erfolgreiche Implementierung von eLearning im Bewerberverfahren steht die Plattform des DRK-Bildungswerk nun auch zukünftig zur Entwicklung weiterer eLearning-Szenarien im Bereich der Aus- oder Weiterbildung zur Verfügung.

Fazit

Für das DRK-Bildungswerk und die Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuzes in Sachsen war die Einführung eines Online-Assessments ein voller Erfolg. Nicht nur, dass das Bewerbungsverfahren vereinfacht werden konnte und durch die Online-Umsetzung an örtlicher und zeitlicher Flexibilität gewann. Auch eine erhebliche Kosten- und Aufwandsreduktion wurde durch die Digitalisierung erreicht. Mehr Bewerber können fortan zu einem Test geladen werden, die Ergebnisse werden automatisiert ausgewertet und das System sichert die Qualität der Testergebnisse. Eine Auswahl zu treffen, welche Kandidaten zum Gespräch geladen werden, fällt auf Basis dessen weitaus leichter. Und auch die Bewerber selbst profitieren von einem Online-Test, den sie nun im jeweiligen DRK-Kreisverband vor Ort absolvieren können und nicht mehr in das Bildungswerk nach Dresden reisen müssen.

Aufgrund ihrer flexiblen und erfolgreich umgesetzten Methode zur Bewerberauswahl zeichnet die Jury des eLearning Journals die beiden Projektpartner DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH und BPS Bildungsportal Sachsen GmbH mit dem eLearning AWARD 2018 in der Kategorie „Assessment“ aus.

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Die Kompetenztests zur Bewerberauswahl für die Ausbildung als Notfallsanitäter fanden bisher in den Einrichtungen des DRK statt. Die Tests mussten anschließend manuell von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgewertet werden. Dies war mit einem erheblichen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Um diese Prozesse sowohl zu beschleunigen als auch zu vereinfachen, sollten die Kompetenztests fortan in Form eines eAssessments online absolviert und automatisiert ausgewertet werden.

Besonderheiten:

Dem DRK-Bildungswerk ist es mit dem Online-Kompetenztest gelungen, einen sowohl für Mitarbeiter als auch Bewerber angenehmeren, flexibleren und zeitsparenden Bewerbungsprozess zu gestalten. Für das Bildungswerk entpuppte sich die Einführung eines eLearnings in Form von Onlinetests auch in anderen Bereichen als äußerst fruchtend. So sind diese inzwischen fester Bestandteil in der Ausbildung und dienen den Lernenden im Rahmen des Selbststudiums als Wissenstests.

Projektpartner

BPS Bildungsportal Sachsen GmbH

Frank Richter
Kundenbetreuung, Datenschutz

BPS Bildungsportal Sachsen GmbH
Bahnhofstraße 6
D-09111 Chemnitz

frank.richter@bps-system.de
www.bps-system.de

DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH

Marcel Hoffmann
Referent E-Learning

DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH
Bremer Str. 10d
D-01067 Dresden

m.hoffmann@drk-bildungswerk-sachsen.de
www.drk-bildungswerk-sachsen.de

 


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017