Innotrain: Die neue Lernmethode für den neuen Datenschutz

Ähnlich wie die neue Datenschutzgrundverordnung stellen unzählige Unterweisungspflichten Arbeitgeber und Arbeitnehmer täglich vor echte Herausforderungen: Die Pflichten, Mitarbeiter in Bereichen wie Datenschutz, Arbeits- und IT-Sicherheit ständig weiterzubilden, wachsen – die zeitlichen Ressourcen werden aber immer knapper. Branchenspezifische Online-Trainings von Innotrain bieten einfache Hilfsmittel, diese Herausforderungen zu meistern – gut organisiert, zeiteffizient und kostenschonend.

Ob Lifehacks (sog. „Lebenskniffe“), Gitarrenkurse oder Do-it-Yourself-Anleitungen auf Youtube und Co. – wer in seinem privaten Alltag vor einer neuen Herausforderung steht, greift heute gerne mal auf schnell verfügbare und kurzweilige Online-Kurse zurück. Sie sind einfach praktisch und eben dann verfügbar, wenn wir sie brauchen: just-in-time. Webbasierte Lernformen on-demand erobern aber auch immer mehr die betriebliche Weiterbildung.

E-Learning für alle

Vor allem bei der Sensibilisierung zu Themen, die ständigen Aktualisierungen z.B. durch den Gesetzgeber unterliegen, setzen Unternehmen heute vermehrt auf die Schulung ihrer Mitarbeitenden mit schnell verfügbaren Online-Kursen. Die standardisierten Lerninhalte sind unmittelbar einsetzbar, Aufwand und Kosten sind für Unternehmen deutlich geringer als bei der Integration von individuell für das eigene Unternehmen produziertem Content.

Frei nach dem Baukasten-Prinzip lassen sich relevante Inhalte für alle, mehrere oder einzelne Mitarbeitende eines Unternehmens zusammenstellen. Eine längere Vorlaufzeit für Konzeption und Produktion bis hin zur Anwendbarkeit durch die Lernenden entfällt. Die Gefahr, dass Lerninhalte schon wieder veraltet sind, bevor sie bei den Lernenden ankommen, kann durch die Nutzung schnell verfügbarer Online-Kurse minimiert werden. Perfekt vor allem dann, wenn die Anforderung in einer zeitnahen und gezielten Unterstützung von betrieblichen Unterweisungen liegt – wie etwa in den Bereichen Arbeitssicherheit, Datenschutz und IT-Sicherheit.

Einzelne Online-Trainings lassen sich als E-Learning Content über gängige Schnittstellen oft sogar in das eigene betriebliche Learning-Management-System (LMS) integrieren. Unternehmen, die noch nicht über ein eigenes LMS verfügen, können mit online verfügbaren Trainings den Mehrwert von betrieblichem E-Learning für sich und ihre Mitarbeitenden ganz neu entdecken. Vorausgesetzt, man findet im Netz auch die für das eigene Unternehmen passenden Lerninhalte.

Qualität von der Stange

Die Anzahl der Anbieter von Standard Online-Trainings wächst stetig – eine Fülle vor allem an Videotrainings zu vielerlei Themen findet sich leicht im Netz. Hochwertige, didaktisch sinnvoll aufbereitete und auf die eigene Branche zugeschnittene Online-Trainings herauszufiltern bleibt dagegen eine Herausforderung! Kann mit Online-Trainings „von der Stange“ die Qualität der Lerninhalte überhaupt sichergestellt, der Lernstand der Mitarbeitenden verfolgt, ein Lernerfolg herbeigeführt und im Rahmen von Unterweisungspflichten auch dokumentiert werden?

„Wir haben mit Innotrain ein betriebliches Weiterbildungsangebot geschaffen, das genau auf diese Bedarfe zielt“, schwärmt Dr. Steffan Ritzenhoff, Geschäftsführer der Creos Lernideen und Beratung GmbH.

Die Plattform für innovatives Training, betriebliche Unterweisung und Zertifizierung aus dem Hause Creos ist seit Kurzem unter www.innotrain.de online erreichbar.

Branchenspezifische Lerninhalte von Experten aus der Praxis


Das Konzept von Innotrain basiert auf zwei Ideen. Erstens fließt die jahrelange Erfahrung mit betrieblichen E-Learning Szenarien und wirksamer Didaktik in die Standard-Online-Trainings ein und zweitens arbeiten die E-Learning-Experten von Creos für jedes Thema eng mit zertifizierten Partnern wie etwa der ecoprotec GmbH aus Paderborn zusammen.

Auf www.innotrain.de schnell und einfach die
Lernen mit Leichtigkeit – die ansprechenden Innotrain Online-Kurse motivieren auch bei trockenen Themen.

Das Fachpersonal für Datenschutz, betriebliche Sicherheit und gesundes Arbeiten bietet fundiertes Wissen und die Erfahrung aus vielen Kundenprojekten zur Umsetzung rechtlicher und normativer Anforderungen in unterschiedlichen Branchen. „Durch die Zusammenarbeit mit zertifizierten Themenpartnern können wir unseren Kunden auf Innotrain.de stets aktuelle, rechtlich korrekte und für verschiedene Branchen aufbereitete Lerninhalte zu attraktiven Konditionen anbieten“, erklärt Carsten Rüsing, Vertriebsleiter bei Creos. „Alle Lerninhalte sind somit von Experten aus der Praxis entwickelt und die Themenwelt auf Innotrain.de wächst stetig. Die durchdachte Didaktik und die Praxisnähe der Innotrain-Kurse sorgen für ein optimales Lernergebnis.“

Lernmedien mit Schmunzelfaktor

„Nicht immer sind betriebliche Unterweisungen für die Lernenden spannend“, schmunzelt Dr. Steffan Ritzenhoff. Deshalb liegt ein besonderes Augenmerk bei der Aufbereitung der Innotrain-Kurse auf motivationsfördernden Elementen. Ein Beispiel dafür ist die durchgängige Gestaltung der Lerninhalte mit humorvollen Wimmelbildern. Sie sind mehr als nur ein Wiedererkennungsmerkmal der Innotrain-Lernmedien. „Das sind keine Wimmelbilder für Kinder“, lacht Carsten Rüsing. Die zum Teil sehr schwarzhumorigen Zeichnungen ziehen sich als roter Faden durch alle Innotrain-Kurse und bringen einen gewissen Schmunzelfaktor in den Lernprozess mit ein. „Beim Lernen gerade von schweren Themen muss es gelingen eine gewisse Leichtigkeit herzustellen, um eine hohe Akzeptanz für die eher trockenen Themen zu erreichen.“ erklärt Dr. Steffan Ritzenhoff.

Viel Wert wird daher auf interaktive Elemente und eine leichte Bedienbarkeit gesetzt. Die Innotrain-Kurse sind auch für mobile Endgeräte optimiert. „Uns ist besonders wichtig, dass die Lerner intuitiv und unabhängig von Zeit und Ort auf ihre Kurse zugreifen können. Die einfache Bedienung und die attraktiv gestalteten Lerninhalte der Online-Trainings senken die Hürden für die Lernenden. “

Schnell und sicher zum Lernziel

Der Zugang zu den Innotrain-Lerninhalten ist schnell gemeistert. Einfach in der Themenwelt auf innotrain.de stöbern und den passenden Kurs auswählen. Gebucht werden kann er dann direkt für sich selbst, einen Kollegen oder eine ganze Gruppe. Die Lernenden erhalten ihre Zugangsdaten sofort per Email, können unmittelbar auf einem beliebigen Endgerät loslernen und im Anschluss bei Bedarf das passende Zertifikat erhalten. Die Navigation ist intuitiv und der eigene Lernstand lässt sich jederzeit verfolgen.

„Für die Bereitstellung der Innotrain-Kurse im Netz nutzen wir unser hauseigenes Learning-Management-System POMME. Es hat sich schon in vielen betrieblichen Lernszenarien bewährt und wird von unserem Entwicklerteam ständig weiterentwickelt“, sagt Markus Klug, Leiter der E-Learning Abteilung bei Creos. Die POMME erhielt im eLearning Journal Praxisratgeber 2017/2018 das Testergebnis sehr gut. Hervorragend punkten konnte das LMS unter anderem in den Bereichen Mobile Learning, Bedienbarkeit und Look & Feel.

Die Daten der Lernenden werden dabei ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert. „Der Schutz personenbezogener Daten ist aktuell ein brennendes Thema in Unternehmen. Deshalb bieten wir unseren Kunden auf Innotrain.de nicht nur branchenspezifische Datenschutzkurse an, sondern nehmen das Thema auch für uns selbst als E-Learning-Anbieter sehr ernst“, so Carsten Rüsing. „Die innovativen Trainings sind perfekt für alle, die auch in Zukunft handlungsfähig und rechtssicher bleiben wollen - ob als Mitarbeiter oder als Unternehmen.“

DIE AUTORIN

Juliane Otto

entdeckte während ihres Pädagogik-Studiums an der Universität Bielefeld ihre Leidenschaft für den Einsatz digitaler Medien in Lehr-Lernszenarien. Die Medienpädagogin und Videojournalistin ist seit 2016 bei der Creos Lernideen und Beratung GmbH tätig. In dem aufstrebenden Familienunternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld betreut sie interdisziplinäre Bildungsprojekte und das Marketing.

KONTAKT

Creos Lernideen und Beratung GmbH

Ansprechpartner:
Carsten Rüsing
Vertriebsleiter

Herforder Straße 22
D-33602 Bielefeld

Tel.: +49 (0) 521 / 3 04 10-61
Fax: +49 (0) 521 / 3 04 10-71

c.ruesing(at)creos.de
www.creos.de


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017