Community News

Lecturio startet mit zwei brandneuen Soft Skill Kursen ins Weiterbildungsjahr 2018

10.01.2018

Mit gleich zwei neuen Video-Kursen unterstützt der Leipziger E-Learning Anbieter Lecturio auch dieses Jahr wieder Unternehmen bei der Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Die Online Videos zu “Interkulturelle Kompetenzen” führen erfolgreich durch internationale Märkte. Dank den Tipps von Zach Davis können Firmen Meetings effektiver gestalten. Beide...

Immersives Lernen und Gamification sind die Fokusthemen der IMC auf der LEARNTEC 2018

22.12.2017

Saarbrücken | 21. Dezember 2017 – Vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 lädt die bundesweit größte Fachmesse für digitales Lernen nach Karlsruhe ein. Rund 7.500 Besucher aus 14 Ländern werden dieses Mal auf der LEARNTEC zusammenkommen, um sich über die neusten Entwicklungen im Bereich technologiegestützte Weiterbildung zu informieren. Zu den...

Mobil und smart lernen mit der neuen App der Studiengemeinschaft Darmstadt

20.12.2017

Pfungstadt bei Darmstadt | Schnell noch das nächste E-Book für die Zugfahrt herunterladen. Hab ich schon eine Antwort aus dem Lernforum bekommen? Der Tutor hat soeben die letzte Einsendeaufgabe bewertet – volle Punktzahl! Mit der neuen App für den Online-Campus waveLearn der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) haben die Teilnehmer alle Unterlagen...

Wie sinnvoll sind KI, Gamification & Co. für Corporate Learning?

14.12.2017

Nach Analysten-Prognosen wird der weltweite Markt für eLearning und Learning Management Systeme bis 2025 jährlich um rund 7,2% auf 325 Milliarden US-Dollar wachsen. (Market Research: Global e-Learning Market to reach 325 billion by 2025) Künstliche Intelligenz, Virtual Reality und Gamification sind die Schlagwörter für Technologietrends in naher...

How to understand your CFO: Neuer Video-Kurs “BWL für Nichtkaufleute”

13.12.2017

Mit dem neuen Video-Kurs “BWL für Nichtkaufleute” führt der Leipziger E-Learning Anbieter Lecturio nicht-kaufmännische Angestellte in die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre ein. Schnell und effizient über den Browser oder die App verfügbar, hilft das Video-Training z.B. Technikern oder Quereinsteigern, die sich nach einer Beförderung mit...

Artikel

Das digitale Outsourcing in die Cloud – Potenziale, Risiken und Sicherheit

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland profitieren bereits von den Vorteilen, die das Outsourcing in die Cloud mit sich bringt. Egal, ob große Datenmengen, Software oder Infrastruktur: Vieles kann sich bereits in die Cloud auslagern lassen und erleichtert Unternehmen damit den Alltag. Und die Branche wächst weiter.

Wissen allein ist noch keine Kompetenz

Durch die immer schneller werdende Entwicklung technischer Informationsmittel und einem stetig ansteigenden Datenstrom aus Informationen wird es für Unternehmen immer schwieriger, aber auch zu gleich wichtiger diese Informationen als verwertbares Wissen zu speichern. Durch den erhöhten Informationsfluss nimmt die Halbwertzeit und die Relevanz der Daten kontinuierlich ab. In diesen Informationen könnte sich aber Wissen verbergen, das sich in näherer Zukunft als wichtig herausstellen und damit gegebenenfalls marktentscheidend sein könnte.

Die Vorzüge adaptiven Lernens im unternehmensinternen eLearning

Lernmanagementsysteme vereinfachen das Lernen im Alltag. Sie können Lerninhalte organisieren, verteilen und ermöglichen das Durchführen von Online-Tests. Doch vom analogen Lernen unterscheiden sich die Inhalte meist nur aufgrund ihrer Digitalität. Genauso wie analoge Materialien werden die digitalen oftmals in vorgegebener Reihenfolge präsentiert, das jeweilige Vorwissen des einzelnen Mitarbeiters und verschiedene Lerntypen werden dabei nur selten berücksichtigt. Wer gerne mit klar definierten Vorgaben lernt, ist damit gut versorgt. Wer dem jedoch ein selbstbestimmtes Lernen vorzieht, steht häufig vor verschlossenen Türen. An dieser Stelle knüpfen adaptive Lernsysteme an, welche das Lernen individualisieren sollen.

Open Source: Kostengünstige Alternative zu kommerzieller Software?

Noch immer gehören Lernmanagementsysteme zu den Grundpfeilern der deutschsprachigen eLearning-Branche. Für viele Unternehmen, die in das Thema eLearning einsteigen wollen, führt der Weg noch immer zuerst über die Auswahl und Implementierung eines LMS. Allerdings können gerade die oftmals hohen Kosten bei der Anschaffung eines LMS für Unternehmen abschreckend sein. Eine kostengünstigere Alternative können Open Source-LMS darstellen.

Learning Management Systeme – Wie Sie ein LMS erfolgreich einführen!

Learning Management Systeme (LMS) sind zwar Softwareprodukte, sie verhalten sich aber letztlich wie klassische Hardware: sie „verschleißen“. Dafür sind verschiedene Faktoren verantwortlich: veränderte Anforderungen, erweiterte Funktionen, die Begehrlichkeiten wecken, Auslauf von Wartungsverträgen, Änderungen in der IT-Strategie, ...

Ganz konkret: Digitalisierung im Corporate Learning

Digitalisierung ist derzeit das in der Unternehmensrealität am häufigsten verwendete Schlagwort. Doch was bedeutet die digitale Transformation konkret für Firmenakademien und Personalentwicklung? Laut Wikipedia meint Digitalisierung unter anderem „den Wandel hin zu elektronisch gestützten Prozessen mittels Informations- & Kommunikations-Technik.“ Doch dies ist in Bezug auf betriebliche Praxis ein Anachronismus. Gerade im Corporate Learning ist Digitalisierung viel mehr als nur Software-Unterstützung.

Lernprozesse und Lernerfolge im eLearning kompetenzorientiert prüfen und unterstützen

Zwischen der bereits weit verbreiteten Nutzung internetfähiger Geräte in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung und der geringen Nutzung der digitalen Medien für die Unterstützung der Aus- und Weiterbildung besteht noch eine große Lücke. Damit diese Lücke durch eine erfolgreiche Gestaltung der eLearning-Prozesse für die Anforderungen der Digitalisierung der Arbeits- und Geschäftsprozesse im Unternehmen geschlossen werden kann, ist es notwendig, dafür die Grundlagen zu klären.

Reviews

Ausgebucht! BASICS - So funktioniert Seminarvermarktung wirklich

Fragen Sie sich gelegentlich, wie Sie Ihre Bildungsangebote und E-Learning Maßnahmen besser vermarkten und erfolgreicher auslasten können? Wünschen Sie sich mehr Marketingwissen, das sich in der Praxis bewährt hat und Ihnen tatsächlich messbare und nachhaltige Erfolge liefert?

Payback: Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen

Der Mensch ist nicht nur ein Fleisch- und Pflanzenfresser, er ist auch ein Informationsfresser und gegebenenfalls eLearning Anwender. Informationen sind Vorteile und in der Informations- Nahrungskette siegt der, der am schnellsten und effektivsten Nachrichten sendet und empfängt.

Personalentwicklung 2.0

Dieses Buch steht für eine neue Generation der Personalentwicklung bedingt durch Web 2.0, Social Media und eLearning. Für Unternehmen ergeben sich neue und spannende Chancen in der Personalentwicklung. Das Buch liefert hierzu Klarheit, Inspiration, Reflexion und zahlreiche Beispiele aus der aktuellen Unternehmenspraxis.

ZukunftsWebBuch 2010: Chancen und Risiken des Web 3.0

Was genau ist das „ZukunftsWeb“? Welche Chancen und Risiken birgt das Web von morgen für Individuum, Gesellschaft und Wirtschaft? Stichworte lauten etwa „Digital Citizen“, „Web of Data“, „Web of Things“, „Open Government Data“ und eLearning.

Wer bin ich, wenn ich online bin...: und was macht mein Gehirn solange? - Wie das Internet unser Denken verändert

Heute schon gegoogelt? Im Durchschnitt sind die Deutschen etwa zweieinhalb Stunden täglich online. Neuesten Studien zufolge, so zeigt Bestsellerautor und IT-Experte Nicholas Carr, bewirkt bereits eine Onlinestunde am Tag erstaunliche neurologische Prägungen in unserem Gehirn.

Delete: Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten

Das digitale Zeitalter ist eines der perfekten Erinnerung: niemals zuvor haben wir so viele Informationen sammeln können wie heute.

Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis

Informelles Lernen bezieht sich als Prozess sowohl auf das Individuum wie auf kulturelle Praktiken, die dieses Lernen, das auf den ersten Blick ungesteuert und „wild“ zu sein scheint, mittels eigener Prinzipien und Standardisierungen steuert.

Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017