X-CELL ist auch 2018 Wachstumschampion

Wie im letzten Jahr wurde die X-CELL AG erneut in die Liste der 500 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands aufgenommen.

Donnerstag, 16.11.2017

Düsseldorf | Der Düsseldorfer E-Learning-Anbieter X-CELL wurde erneut in das Ranking der „Top 500 Wachstumschampions des Jahres“, welche das Nachrichtenmagazin Focus gemeinsam mit dem Statistik-Portal STATISTA jährlich ermittelt, aufgenommen. Mit einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 24% in den Jahren 2013 bis 2016 belegt die X-CELL AG den 63. Rang in der Kategorie „IT, Internet, Software & Services“ sowie den 473. Platz im Gesamtranking.

„Als Qualitätsanbieter sind wir erfreut, an die guten Ergebnisse des Vorjahres anschließen zu können“ berichtet Vertriebsvorstand Marco Bertelwick. „Zudem freut uns natürlich, dass wir erneut als einziges Corporate E-Learning-Unternehmen in das Ranking aufgenommen wurden und somit weiterhin schneller wachsen als alle Mitbewerber“ so Bertelwick weiter.

Über X-CELL:

Die 2002 gegründete X-CELL AG bietet ihren Kunden alles aus einer Hand, was für erfolgreiche E-Learning-Projekte erforderlich ist: Exzellente Beratung, innovative Software, hochwertiger Content, kompetenter Support und flexible Hosting-Lösungen. Bereits über 1.650.000 Schulungsteilnehmer in über 100 Ländern profitieren von der Unterstützung durch X-CELL, E-Learning-Maßnahmen passgenau in bestehende Prozesse in IT, Personalwesen und Marketing zu integrieren. Mit AcademyMaker® bietet das Unternehmen zudem eine intuitiv bedienbare E-Learning-Komplettlösung an, die es ermöglicht, in kürzester Zeit selbst multimediale E-Learning Einheiten zu erstellen, zu verwalten und auszuwerten. Darüber hinaus sind Zusatzmodule für die Verwaltung von Präsenztrainings und Live-E-Learning erhältlich. Weiterführende Informationen unter www.x-cell.com.

Kontakt:

Ina Hansen
Public Relations

X-CELL AG
Kaistraße 2
40221 Düsseldorf

0211- 59 88 10- 38
ina.hansen(at)x-cell.com


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017