Qualifizierung zum e-Trainer: letzte Plätze für den Kursstart im Februar

Samstag, 20.01.2018

Die VIWIS-Qualifizierung „Digitale Lernbegleitung und Blended Learning-Konzeption“ geht am 19. Februar 2018 in die nächste Runde. 3 freie Teilnehmerplätze gibt es noch. Die Qualifizierung richtet sich an alle Personalentwickler, Trainer und Seminarleiter, die ihre bestehenden Seminare zu Blended Learning-Kursen erweitern möchten.

„Wir sind spezialisiert auf die Herausforderungen, die mit der Umstellung von Präsenztrainings auf Blended Learning einher gehen“, erklärt Diplom-Pädagogin Kristina Wahl, Leiterin der Qualifizierung bei VIWIS. „Bestehende Seminare müssen nicht nur konzeptionell überarbeitet werden, es müssen auch Möglichkeiten für eine aktive und lebendige Lernprozessbegleitung geschaffen werden, damit die Teilnehmer motiviert bleiben.“ 

In den VIWIS Qualifizierungen wird das Handwerkszeug für digitale Lernprozessbegleitung erworben. Die Teilnehmersicht wird aktiv erlebt und reflektiert. Auch werden eigene Blended Learning-Seminare konzipiert und erstellt. „Die Teilnehmer lernen, wie sie ein Blended-Learning-Seminar mit Hilfe von unterschiedlichen e-Tools abwechslungsreich und erfolgreich gestalten“, fasst Kristina Wahl zusammen. „Die VIWIS-Qualifizierung zum e-Trainer findet selbst in Form eines betreuten Blended Learning-Kurses mit einer Präsenzphase statt und ermöglicht so umfassende Selbsterfahrung.“ Die Qualifizierung beinhaltet drei Online-Meetings à 90 Minuten im virtuellen Klassenraum, drei betreute Selbstlernphasen und einen zweitägigen Präsenzworkshop. 

Der nächste offene Kurs startet am 19. Februar 2018. Es gibt noch wenige freie Teilnehmerplätze. Der Folgekurs beginnt am 1.10.18.

Die letzten Kurse im Herbst 2017 waren sofort ausgebucht. Auch die Anfragen nach Inhouse-Schulungen nehmen enorm zu. „Wir haben jetzt sogar unser Trainer-Team vergrößert“, so Kristina Wahl. “Uns ist es wichtig in den Kursen auf jeden Einzelnen eingehen zu können. Daher halten wir die Gruppen klein oder arbeiten mit 2 Trainern.“ Dass das Engagement sich lohnt, zeigt die große Nachfrage. „Das ist ja auch eine Bestätigung der Qualität“, freut sich Kristina Wahl.

Weitere Informationen gibt es hier: www.viwis.de.


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017