Lernen mit iBeacons

Clevere Helferlein

Mittwoch, 11.04.2018

Schon einmal was von iBeacons gehört? Das sind kleine Bluetooth-Sender, die flexibel an Gegenständen, Maschinen und Wänden angebracht werden können. Der Aktionsradius der kleinen Sender liegt zwischen 0,5 und 50 Metern. In einem definierten Radius senden diese iBeacons multimediale Lerninhalte wie Lernvideos, interaktive Module, Lernspiele, oder Dokumente an ein verfügbares Bluetoothgerät in der Nähe. Mit einem Smartphone kann der Lernende diese Inhalte über eine App abrufen und erhält die richtige Information, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort.



iBeacons in der Ausbildung


In der Aus- und Weiterbildung verspricht der Einsatz von verschiedenen Lernformaten didaktisch sinnvoll kombiniert den nachhaltigen Lernerfolg. iBeacons können dabei in Kombination mit anderen Formaten in den verschiedensten Bereichen den Lernprozess erfolgreich unterstützen. Für die Generation der Auszubildenden ist das Lernen mit dem Smartphone sehr reizvoll und eine willkommene Abwechslung zum gewohnten Unterricht. In der Ausbildung könnten die iBeacons z. B. am ersten Tag eingesetzt werden. Erhalten die Azubis hier normalerweise Vorträge zum Unternehmen, den Produkten und den verschiedenen Abteilungen und Ansprechpartnern, können sie mit den iBeacons auf spielerische Weise bei einer Schnitzeljagd das Haus kennenlernen. In den entsprechenden Bereichen des Gebäudes wie Eingangshalle, Kantine, Personalabteilung und weiteren Stationen hängen iBeacons und senden alle wichtigen Informationen direkt auf das Smartphone der Auszubildenden. Diese müssen die Stationen finden, Informationen auftreiben und Quizfragen richtig beantworten. Die Azubis lernen sich dabei nicht nur untereinander, sondern auch gleich die Firma besser kennen und bauen dadurch gleich eine ganz andere Bindung und Beziehung zum Unternehmen und den Angestellten auf.


Mehr erfahren

Welche Einsatzszenarios es noch gibt und wie Sie persönlich von iBeacons profitieren können, erfahren Sie in unserem Gratis-Webinar am Freitag, den 13. April von 9 – 10 Uhr.

Es sind noch wenige Plätze frei.






Über Corporate Learning & Change GmbH

Veränderung heißt Lernen, und Lernen heißt Veränderung. Wir denken Lernen neu. Unser Ziel ist es, Menschen und Organisationen zu befähigen, fokussierter und schneller zu lernen als die Mitbewerber und so einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Innovatives Lernen in der digitalen Welt heißt Lernen on Demand, Lernen mit Spaß, Lernen als Event, Lernen in informellen Strukturen, Lernen am Arbeitsplatz.



Corporate Learning & Change GmbH
Viergiebelweg 24, 70192 Stuttgart

Ansprechpartner: Marius Walter

Tel.      +49 711 50473638
E-Mail  m.walter@clc-learning.de

Besuchen Sie uns unter: https://clc-learning.de/

Aktuelle Publikationen:
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017